Über mich

Es ist nun schon gute zehn Jahre her, dass ich mein Herz an Afrika verloren habe. Seitdem habe ich immer wieder für längere Zeit in West- und Südafrika gelebt.
Auf diesen Reisen habe ich mich auch mehrmals in afrikanische Männer verliebt und dabei jedes Mal viel über mich und meinen Weg gelernt (mehr dazu hier). Unzählige Male habe ich in dieser Zeit gezweifelt, gelitten und gekämpft. Ich kenne die zahlreichen Hindernisse auf dem Weg zu einer erfüllten binationalen Partnerschaft und möchte mein Wissen gerne weitergeben.

Dieser Blog wurde ins Leben gerufen, um meine Erfahrungen mit dir zu teilen und dich zu ermutigen den Weg deines Herzens zu gehen.

Zu meiner Person

Ich heiße Mira, bin 28 Jahre und wohne mit meinem Mann im Herzen von Aachen. Aktuell studiere ich "Empowerment Studies" an der Hochschule Düsseldorf und arbeite halbtags in einem Flüchtlingsprojekt.
Meine absolute Leidenschaft ist das Tanzen. Ich liebe Salsa, Biodanza und natürlich African Dance!!!
In meiner Freizeit gehe ich außerdem gerne in der Natur spazieren, lese viel und lasse gerne ausgiebig die Seele baumeln. Man könnte mich als Genussmensch bezeichnen :-)
Mein großer Traum ist es eines Tages ein kreatives Zentrum in Südafrika aufzubauen, wo junge Menschen sich frei ausdrücken können und ganz viele spannende Projekte entstehen.

Meine Vision für diese Welt

Meine Arbeit leistet einen wertvollen Beitrag für die Kultivierung von mehr Liebe und Verständigung in der Welt. Wir sind alle Bewohner dieser Erde und somit Brüder und Schwestern. Gemeinsam können wir die zahlreichen Grenzen im Innen und Außen schmelzen lassen und zu unserem Einheitsbewusstsein (ich nenne es Ubuntu Spirit) zurückkehren.

Spürst du ebenfalls dieses Bedürfnis in dir und möchtest dich diesbezüglich weiter inspirieren lassen? Dann besuch mich auf Facebook oder trag dich in meinen E-mail Verteiler ein.

Herzlichst,
Mira

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen